Warum der neue EM-Trainingsball so viel besser ist als der alte!

Nachdem ich nun endlich die Möglichkeit hatte, den neuen EM-Ball, sowie den Trainingsball zu testen, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass das Modell Top Replique verglichen mit dem selbigen aus der WM 2014 wesentlich besser geworden ist! Doch woran liegt das?

Vergleicht man beide Bälle miteinander, fällt einem recht schnell ein ganz besonderes Merkmal auf: Die Oberschicht des Balles ist von nun an angeraut. Das bedeutet, dass er (wie der originale Spielball) auf nassem Rasen eine außerordentlich gute Ballkontrolle besitzt, denn wenn die Oberfläche glatt ist, rutscht man schnell mit dem Fuß beim Schuss ab und hat zudem noch eine schlechtere Ballführung. Das wird nun auch mit dem Trainingsball unterbunden!

Im Prinzip ist die Panelform immer noch dieselbe wie beim WM-Ball, was denke ich auch damit zu begründen ist, dass sie sich mehr als bewährt hat! Der Ball hat hervorragende Flugeigenschaften und zudem bleibt er auch rund. Der empfohlene Luftdruck beträgt 0,6-0,8 Bar.

Während das Obermaterial einen äußerst soliden Eindruck macht, ist die Bedruckung etwas wenigerwertig aufbebracht. Das ist mit aber lieber, als dass der Ball irgendwann förmlich auseinanderfällt und somit ziemlich bescheiden fliegt.

Also was ist nun besser?

Bevor ich noch weiter ausschweife denke ich, dass das an Informationen vorerst reichen sollte. Bevor ihr euch den Top Glider kauft, würde ich euch wirklich zum 10€ teureren Top Replique raten. Ihr werdet es mir danken. Pflegetipps und was zu tun ist, wenn euer Ball ein Loch hat, findet ihr oben bzw. unten in der Navigationsleiste.

18.01.2016




Den EM-Ball kaufen

Der neue EM Ball ist mittlerweile überall erhältlich.
EM Ball 2016 | Top Replique | Top Glider | Trainingsball Capitano


Der neue EM-KO-Runden-Ball (EURO16)

Der neue EM Ball für die KO-Runden-Spiele ist nun im Handel erhältlich.
EM Ball (Fracas) 2016 | Top Replique | Top Glider | Praia X-ite (Strand)